/ / Rezept: Dattelkekse
Ernährung

Rezept: Dattelkekse

Fast alle Leckereien in der Weihnachtszeit sind wahre Zuckerbomben. Insbesondere in der Weihnachtsbäckerei wird viel Zucker verwendet. Zu zwei Dritteln Mehl werden in Plätzchenrezepten gerne mal ein Drittel Zucker gegeben.

Gerade in der Weihnachtszeit nimmt der Zuckerkonsum überhand. Dabei muss es gar nicht immer der Industriezucker sein. Plätzchen z. B. schmecken auch sehr lecker, wenn sie mit Datteln gesüßt sind.

In diesem Beitrag findest du ein einfaches Rezept für Plätzchen, nach denen du kein schlechtes Gewissen haben musst.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Zutaten für ca. 30 Dattelplätzchen:

  • 100 g Datteln, entsteint
  • 220 g Dinkelvollkornmehl
  • ¼ TL Backpulver
  • ½ TL geriebene Vanille oder Zimt
  • 50 g natives Kokosöl (oder ein anderes neutrales Öl)
  • 80 ml Wasser

Das sind die einfachen Zubereitungsschritte:

Zuerst schneidest du die Datteln klein und gibst sie für mindestens eine halbe Stunde in das Wasser. Das Kokosöl lässt du währenddessen auf der Heizung schmelzen.

Mische alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel. Die Datteln pürierst du nach der Einweichzeit mit dem Wasser zu einem feinen Brei. Nun hebst du den Dattelbrei und das Öl mit einer Gabel unter die trockenen Zutaten.

Anschließend knetest du den Teig am besten mit den Händen und formst eine Kugel. Der Plätzchenteig kann jetzt direkt ausgerollt und ausgestochen werden. (Bitte lege ihn NICHT in den Kühlschrank!).

Gebacken werden die Kekse ca. 10–15 Minuten bei 180 Grad.

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Plätzchenbacken!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.